Heinrich Dinkelacker

Handwerkliche Meisterleistungen seit 1879

Heinrich Dinkelacker zählt zu Deutschlands ältesten und exklusivsten Herrenschuhmarken. Seit mehr als 130 Jahren steht der Name für Tradition, Handwerkskunst und ein außergewöhnliches Image. Ganz im Sinne der Slow Fashion – ohne laufende Fließbänder oder der Hast von Akkordzwängen – entstehen in der Budapester Manufaktur täglich etwa nur 25 Schuhpaare. Was nicht verwundert, schließlich sind es rund 300 Arbeitsschritte, die ein Schuh bis zu seiner Fertigstellung durchläuft – eine Vielzahl davon erfolgt heute wie damals allein von Hand. Bei der Materialauswahl gilt ebenso: Vom Guten das Beste. Eine Exklusivität, die der Schuhliebhaber sieht und dank des außergewöhnlichen Tragekomforts auch spürt.

Heinrich Dinkelacker und Shoepassion finden Sie in einer Boutique direkt neben Golfino.

Top