Officewear

Die besten Tipps von drei Fashion-Kreativen

Officewear - Back to school

Wir sagen es wirklich nur ungern, aber ab September kann man sich in keinem Büro mehr mit zerzausten Haaren und Sandalen sehen lassen. Zeit für die jährliche Neuerfindung unseres Looks. Unsere drei Insider zeigen Ihnen, was Sie tragen müssen, wenn Sie mal wieder 'fashionably late' ins Büro rauschen. Oder wie Sie mit Ihrem Schreibtisch auf Pinterest punkten können. Oder wie man den angesagten "Back to school"- Look ganz lässig hinbekommt. Und mit unseren Super-Tipps schaffen Sie es wahrscheinlich sogar, pünktlich im Büro zu sein. 

---------------------------

DIE STUDENTIN: Lily Kate von jolihouse.com

Über ihre Basis-Garderobe

Aktuelles Must-Have
Samt. Ich suche noch nach einem Paar gut geschnittener, hochtaillierter Jeans. Und nach ein, zwei tollen Shirts. Das ist ein Look, der nicht sehr gestylt wirkt, aber es ist ein toller Trick, falls einem der Denim-Look alleine zu langweilig wird.  Ich liebe diese rauchigen Pink- und Lilatöne. Insofern shoppe ich in dieser Saison viel Pflaume und Himbeere!

Ihr Office-Look
Wenn ich meinem Style einen Namen geben müsste, würde ich mich für "Preppy Chic" entscheiden. Weiße Shirts sind bei mir momentan ganz hoch im Kurs. Und wenn ich sportliche Teile suche, gehe ich zu Jack Wills.

Die Verwandlung vom Daytime- zum Nighttime-Outfit...
Ein knielanger Jeansrock mit einem T-Shirt und Sneakers ist ein Look, der lässig und zugleich cool wirkt. Und für den Abend kann man das Ganze mit einem Paar schicken Heels einfach in den Party-Modus bringen. Oh, und nicht zu vergessen: Matter Lippenstift! Ein super Tipp, damit man sich gleich viel glamouröser fühlt.

Ihre Tasche...
Eine Fransentasche, nicht zu groß, kann man sowohl am Tag als auch am Abend tragen. Meine ist ziemlich klein, aber ich schaffe es, sowohl mein Telefon, meine Kamera, ein Portemonnaie, Haargummis, fünf Lippenstifte und viele weitere kleine Notwendigkeiten darin zu verstauen. 

Über ihr Studentenleben

Ihr perfekter Arbeitsbereich
Viel Weiß mit einigen farbigen Akzenten. Pinterest hat mir echt dabei geholfen, meinen Arbeitsbereich zu gestalten. Ich liebe es, in einem bequemen Stuhl zu sitzen und genug Platz auf meinem Schreibtisch zu haben, um wirklich ALLE meine Sachen dort auszubreiten. Zum Studieren braucht man bekanntlich jede Menge Papier und Bücher. Ich mag es, eine Duftkerze aufzustellen. Das verleiht dem Ambiente einen Hauch Eleganz.

Auf ihrem Schreibtisch findet man
In diesem Moment einen Stapel Halstücher. Ich finde, mit Halstüchern peppt man jedes noch so langweilige Outfit auf, ohne dabei zu aufgestylt zu wirken. Manchmal ist Schmuck etwas zu viel, besonders tagsüber. Und da kommen dann coole Tücher ins Spiel.

Wie man seine Ziele erreicht
Früh aufstehen. Ich weiß, ich wiederhole mich bei diesem Thema, aber ich kann es jedem nur empfehlen, früh genug aufzustehen, um wirklich alles aus dem Tag herauszuholen. Wenn es ums Studieren geht, finde ich allerdings, dass es nicht dein komplettes Leben einnehmen sollte. Es wird schnell alles zu viel und man neigt oft dazu, Treffen mit Freunden oder der Familie hinten anzustellen. Aber sein soziales Leben komplett aufzugeben, das ist es nicht wert. Eine kurze Auszeit kann viel positive Energie bringen.

In ihrer Lunchbox
Viel Obst! Und natürlich ein richtiges Essen. Aber ich nehme eigentlich immer mindestens drei bis vier Früchte mit. Dazu kommt noch ein Salat mit noch mehr Früchten und Gemüse, Couscous, Pesto (Pesto ist ein Muss), Nüsse und auf was auch immer ich sonst an diesem Tag gerade Lust habe.

Das schwierige Thema Work-Life-Balance

Das Training ihrer Wahl...
Boxen! Definitiv. Ich habe vor ein paar Monaten mit Box-Fitness angefangen und ich bin absolut süchtig danach. Nach einem langen Lern-Tag ist das letzte, was man möchte, ein langweiliges Workout. Deshalb sieht man mich momentan in keinem Fitnessstudio.

Ihre Belohnung nach getaner Arbeit...
Wie man bei mir als Blogger vielleicht richtig vermutet, sehe ich mir andere Blogs an, um mich inspirieren zu lassen. Manchmal suche ich auch gar nicht bewusst danach - ein Post poppt auf in meinem Feed und ich fühle mich super inspiriert, nachdem ich ihn gelesen habe. Und natürlich kann auch ein gutes Buch Wunder bewirken.

Locker bleiben...
Wenn das Wetter gut ist, gehe ich auch gerne mal nach draußen und laufe eine Runde. Das gibt mir nach einem langen Tag in der Wohnung neue Energie. Ich jogge übrigens auch bei Regen! Es ist leicht, zu sagen, dass man während der Examensphase aufs Workout verzichtet. Und es stimmt auch, dass man sich selbst nicht bis zur völligen Erschöpfung pushen sollte, wenn das Wichtigste gerade das Studium ist. Aber um ehrlich zu sein, ich finde, dass mir Sport vor allem hilft, mental fit zu bleiben. Es ist es auf jeden Fall gut, kurz mal ins Fitnessstudio zu gehen. Man fühlt sich sehr viel besser danach.

Folgen Sie Lily: @lilykatefrance

---------------------------

DIE UNIABSOLVENTIN : Chloe von oh-chlo.com

Über ihre Basis-Garderobe

Aktuelles Must-Have
Ich bin momentan ein großer Fan des minimalistischen Looks, mit simplen Farben und ein paar cool geschnittenen Ärmeln, die dem Outfit ein bisschen Edge verleihen. Ich glaube, dieser Vibe wird sich auch in meiner Garderobe für die Herbst-/Wintersaison 2016 wiederfinden. Ich liebe diesen klassischen Look, den man zum Beispiel bei Sandro findet. Und die Schuhe von Kurt Geiger sind absolute Perfektion. Stylisch und zugleich komfortabel. Ich glaube, das eine Tasche sehr viel über ihre Trägerin aussagt. Ich finde meine Taschen meistens bei Coach, Mulberry oder Chloe. Es war schon immer ein Traum von mir, einmal eine Chloe-Tasche zu besitzen. Und ich finde, ich sollte da eigentlich bevorzugt behandelt werden, denn immerhin ist das ja mein Name. Nicht wahr?

Ihr Office-Look
Zur Arbeit trage ich gerne eine schlichte Jeans und ein elegantes Top. Mit Black Denim kann man einen smarten Look kreieren und hat eine tolle Basis, um mit Accessoires zu experimentieren. Definitiv meine erste Wahl fürs Office. Burberry sollte in jedem Fall eines der Must-Have-Labels in jeder Garderobe sein. Für klassische, aber trotzdem schicke Workwear empfehle ich einen Shopping-Trip ins Village, denn da gibt es fantastische Preise.

Die Verwandlung vom Daytime- zum Nighttime-Outfit...
Unschlagbar im Team sind ein Paar coole Jeans mit einem schulterfreien Top. Oder auch ein knielanger Rock. Kombiniert mit High Heels ist es das perfekte, wandelbare Outfit für den Abend. Ich habe immer einen roten Lippenstift dabei. So bekommt mein Outfit zusätzlich einen Touch Glamour.

Ihre Tasche...
Meine Edie-Bag von Coach. Die Tasche ist lässig, aber trotzdem schick und hat viel Platz für alles, was ich täglich brauche. Ok, oder alles, was ich nicht brauche.

Das Arbeitsleben

Ihr perfekter Arbeitsbereich
Ich halte meinen Arbeitsbereich immer aufgeräumt und aufs Minimum reduziert. Weiße Wände, weißer Boden und ein weißer Schreibtisch. Farbige Akzente setze ich mit tollen Pflanzen, Kissen und Schreibtischequipment. Und natürlich darf eine Kaffeemaschine nicht fehlen. Außerdem habe ich ein Samtsofa in einem pudrigen Rosaton in meinem Office. Ein weiteres absolutes Muss für mich. 

Auf ihrem Schreibtisch findet man
Mein Notizbuch mit Monogramm, ein roségoldenes Kupfertablett und ein Becher, ebenfalls mit Monogramm. Er ist ziemlich groß. So spare ich Zeit und muss nicht ständig für mehr Kaffee in die Küche rennen.

Wie man seine Ziele erreicht...
Um den Fokus nicht zu verlieren, ist es wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, was man auf Dauer erreichen möchte. So kann man sich selbst positive Ziele setzen. Man sollte immer daran denken, dass jeder Job Höhen und Tiefen hat. Deshalb sollte man Tage, die super laufen und die Highlights seiner Arbeit, immer wertschätzen. Und Herausforderungen können die Karriere ankurbeln. Am Ende des Tages ist alles ein Lernprozess.

In ihrer Lunchbox
Ich kaufe mir meistens etwas und nehme nichts mit. Aber wenn ich es doch tue, packe ich einen Proteinshake zum Frühstück, eine Banane als Snack und einen Salat mit Hähnchenbrust als Lunch ein.

Das schwierige Thema Work-Life-Balance

Das Training ihrer Wahl...
Wenn ich wenig Zeit habe, entscheide ich mich für ein kurzes Kayla Itsine Workout. Oder ich mache ein 30-minütiges Kardiotraining auf dem Stepper und trainiere die nächsten 30 Minuten Bauch, Arme und Beine. Tendenziell ist alles gut, was mich außer Atem bringt und wo ich am nächsten Tag spüren kann, was ich geleistet habe.

Ihre Belohnung nach getaner Arbeit...
Wenn ich mir gerne mal selbst etwas Gutes tun möchte, setze ich mich eine Stunde lang vor irgendeine seichte TV-Show, wie zum Beispiel Love Island (ich bin besessen von dieser Serie!). Um mich mental wieder auf Trab zu bringen, ist ein gutes Workout das beste Mittel. Wann immer ich es schaffe, morgens vor der Arbeit laufen zu gehen, habe ich das Gefühl, viel konzentrierter und positiver in den Tag zu starten.

Locker bleiben...
Für mich ist es wirklich wichtig, außerhalb der Arbeit Spaß zu haben. Bei der Arbeit bleibe ich immer konzentriert, aber wenn ich fertig bin, ist es für mich wichtig, mein Privatleben zu pflegen und Freunde zu treffen. Es ist heutzutage leicht, sich zu sehr auf die Arbeit zu fokussieren. Ich liebe es, Sachen zu planen. Egal, ob es ein Urlaub ist oder Dinner oder Drinks mit Freunden.

Folgen Sie Chloe: @chloe.elizabeth.wilson

---------------------------

DIE CONTENT MANAGERIN: Elena Sandor von eatweartravel.com

Über ihre Basis-Garderobe

Aktuelles Must-Have
Für den kommenden Herbst werde ich mich dem Cape-Trend anschließen. Capes sind Retro und machen jeden Look super elegant. Außerdem habe ich einen Nadelstreifenanzug für die nächste Saison angepeilt. Das ist ein toller Look für jede Körperform, denn die Streifen lassen alles schmaler wirken und verleihen jedem Look Power und gleichzeitig etwas Mysteriöses.

Ihr Office-Look
Ich arbeite von zu Hause aus, gehe aber auch viel auf Events, Meetings oder Essenseinladungen am Abend. Deshalb bin ich sehr flexibel, was meine Workwear angeht. Ich verbringe schon mal den Morgen damit, meine E-Mails im Schlafanzug zu beantworten und schwebe kurze Zeit später top gestylt zu einem Meeting. Für mich ist das wirklich ideal, denn ich mag es eigentlich nicht, jeden Tag dieselbe Art von Outfit zu tragen.

Die Verwandlung vom Daytime- zum Nighttime-Outfit...
Ich liebe Kleider und ich habe immer ein Paar High-heels dabei, um mein Outfit perfekt zu transformieren.

Ihre  Tasche...
In der Regel sind meine Taschen klein bis mittelgroß. Ich brauche eigentlich nicht viel, wenn ich ausgehe. Aber ich verlasse niemals das Haus, ohne ein Solarstrom-Ladegerät für mein Handy. Denn in meinem Handy ist mein komplettes Berufsleben organisiert. Und Lipgloss, Puder und Parfum müssen bei mir auch immer mit in die Tasche.

Das Arbeitsleben

Ihr perfekter Arbeitsbereich
Mein Arbeitsbereich ist ein Traum - Vintage, aber sehr minimalistisch mit weißen Möbeln und verspiegelten Oberflächen. 

Auf ihrem Schreibtisch findet man
Meine Uhr und roségoldene Ringe, um dem Ganzen einen Touch Eleganz zu verleihen. Und natürlich meinen Terminkalender. 

Wie man seine Ziele erreicht
Mein Tipp: Einen Terminkalender kaufen und sich nicht scheuen, ihn zu benutzen. Er wird Ihnen helfen, Ihr Leben zu organisieren wie nichts anderes.

In ihrer Lunchbox
Normalerweise gehe ich zum Lunch raus, wenn ich in der City arbeite, und meistens wird es dann Französisch oder Chinesisch. Da ich viele Restaurant-Beurteilungen schreibe, bekomme ich häufig das Essen gratis. 

Das schwierige Thema Work-Life-Balance

Das Training ihrer Wahl...
Wenn ich schreibe, bleibe ich lange in einer Position. Deshalb mache ich während der Arbeit viel Stretching. Jetzt, wo ich schwanger bin, zähle ich die Tage bis ich endlich wieder ins Fitnessstudio gehen und vernünftig trainieren kann.

Ihre Belohnung nach getaner Arbeit...
Ich lese gerne mehrere Romane zur selben Zeit. Damit kann ich mich super entspannen und mich in verschiedene Welten und Perspektiven hineinversetzen. Momentan ist mein Lieblingsbuch "I am Malala" von Christina Lamb und Malala Yousafzai. Für einen kreativen Energieschub, lese ich mich durch meine Lieblings-Blogs, wie zum Beispiel Garance Doré, Peony Lim und Gary Pepper Girl.

Locker bleiben...
Mein Hobby ist meine Arbeit. Deswegen fällt mir eine gute Work-Life-Balance natürlich leicht. Wenn du das, was du machst, mit Leidenschaft und Zielstrebigkeit tust, arbeitest du sozusagen keinen einzigen Tag in deinem Leben.

Folgen Sie Elena: @eat.wear.travel

City Guide zur Fashion Week: 48 Stunden in London

Lesen

City Guide zur Fashion Week: 48 Stunden in Mailand

Lesen

City Guide zur Fashion Week: 48 Stunden in Paris

Lesen

Nur 50 Min. von Frankfurt

Anfahrt