Wie Sie die Weihnachtszeit überleben

Lifestyle

Weihnachten kann manchmal ganz schön überwältigend sein...

Wertheim Village

Wir alle neigen dazu, die Feiertagssaison zu romantisieren: Glühwein trinken mit Freunden, kross gebratenen Truthahn essen mit der Familie und dann auch noch die vielen Partynächte voller Federn und Glitter... Dezember ist der Monat, in dem Sie von allem etwas zu viel tun sollten: unter Leute gehen, gutes Essen genießen und alle Vorsicht bezüglich des eigenen Kreditrahmens aus dem Fenster schmeißen. Das Motto: "Frohe Weihnachten" sollten Sie einfach mal wörtlich nehmen. Denn in der Theorie sieht es gut aus. Aber wenn man Geschenkeshopping und Arbeit, Barbesuche, Familie und Reisen jonglieren muss, dann wünscht man sich nichts sehnlicher, als dass diese Zeit bald vorüber ist. Hier sind unsere Tipps, die Sie mühelos durch Tage mit ausgenudelten Weihnachtsliedern bringen...

1. Fangen Sie frühzeitig an

Das nächste Mal, wenn Sie 24 Stunden vor Heiligabend kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehen, erinnern Sie sich daran, dass dieser Tag tatsächlich jedes Jahr zur selben Zeit kommt. Das bedeutet, das Datum ändert sich nie und alle Geschenke wollen gekauft und eingepackt sein – also keine Ausreden. Natürlich steht dabei oft der Alltag im Weg. Aber mit frühzeitiger Planung können Sie sich viel Kopfschmerzen ersparen. Nehmen Sie den Stress aus dem Shopping, indem Sie sich eine Liste machen – und sich penibel daran halten. Es ist immer der Gedanke, der zählt, also widerstehen Sie der Versuchung, den Gabentisch mit nutzlosem Kitsch zu füllen.

Surviving_2_960x359.jpg

2. Planen Sie Ihre Freizeit

Das nächste Mal, wenn Sie 24 Stunden vor Heiligabend kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehen, erinnern Sie sich daran, dass dieser Tag tatsächlich jedes Jahr zur selben Zeit kommt. Das bedeutet, das Datum ändert sich nie und alle Geschenke wollen gekauft und eingepackt sein – also keine Ausreden. Natürlich steht dabei oft der Alltag im Weg. Aber mit frühzeitiger Planung können Sie sich viel Kopfschmerzen ersparen. Nehmen Sie den Stress aus dem Shopping, indem Sie sich eine Liste machen – und sich penibel daran halten. Es ist immer der Gedanke, der zählt, also widerstehen Sie der Versuchung, den Gabentisch mit nutzlosem Kitsch zu füllen.

Surviving_3_960x359.jpg

3. Machen Sie nicht alles alleine

Suchen Sie sich Dinge raus, in denen Sie gut sind und tun Sie nur genau das. Wenn Sie keine Gourmetköchin sind, ist es jetzt nicht die richtige Zeit, um das perfekte Weihnachtsdinner auszuprobieren. Wenn Sie bei einer Geschenkauswahl unentschlossen sind, ersparen Sie sich quälendes Late-Night-Shopping auf den übervollen Einkaufsstraßen. Es soll ja immerhin die schönste Zeit des Jahres sein.

Surviving_4_960x359.jpg

4. Basteln Sie sich ein "Self Care Kit".

Vorbeugen ist besser als heilen. Aber wenn Sie einmal den Faden verloren haben und sich dabei erwischen, wie Sie all die Dinge tun, die Ihnen nicht gerade Frieden auf Erden bescheren (zum Beispiel Ihren Haushalt), dann brauchen Sie den richtigen Selbst-Motivator. Duftöle, Kerzen, niedliche Mini-Schokoladen – was auch immer Sie lieben, verpacken Sie alles zu einem Self Care Kit und platzieren Sie es möglichst gut erreichbar. Vielleicht verraten Sie Ihren besten Freunden oder liebsten Verwandten den geheimen Ort und instruieren Sie sie, Ihnen im Notfall beherzt das Kit zu überreichen. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Erholung und innerer Ruhe. Deshalb lassen Sie sich noch etwas tiefer in die heiße Badewanne sinken, drehen Sie die Musik auf und vergessen Sie auf keinen Fall, die Tür abzuschließen!

Surviving_5_960x359.jpg

5. Zeit für digitales Detox

Ist es nicht seltsam, dass Sie nie Zeit haben, eine E-Mail zu beantworten, Ihre Eltern anzurufen oder sich mittags etwas vernünftiges zu essen zu holen. Aber Sie trotzdem unentwegt Instagram-Posts von Menschen liken, die Sie nie getroffen haben? Social Media ist reine Zeitvergeudung. Und besonders in der Weihnachtszeit kann es zu einer echten Spaßbremse werden. Wenn Sie im vergangenen Monat jedes Wochenende mit Geschenke-Shopping verbracht haben, sollten Sie nicht in Panik geraten, nur weil Ihr Lieblings-Influencer einen doppelt so hohen Stapel postet. Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Vorstellung einer perfekten Party aus reichlich Prosecco und riesigen Schüsseln mit Pringles besteht. Löschen Sie einfach Ihre Apps, reduzieren Sie Ihre Online-Zeit und investieren Sie stattdessen mehr Zeit in "Real Life"-Aktivitäten.

Surviving_6_960x359.jpg

Tags: Weihnachten Weihnachtszeit Party Saison Weihnachtsgeschenke Überlebensratgeber

Top
X

Wir verwenden Cookies, um Ihnen auf unserer Website das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ohne Cookies ist die Funktionalität der Website möglicherweise eingeschränkt. Bitte klicken Sie hier, um genaue Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Website zu erhalten, und klicken Sie "X", um Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies auf dieser Website zu bestätigen. Oder klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihre Cookies-Einstellungen ändern können.