WIE SIE DIE HOCHZEITSSAISON ÜBERLEBEN

Denn die Hochzeitsplaner planen NIE für die Gäste...

WIE SIE SPIELEND DIE HOCHZEITSSAISON ÜBERLEBEN

Wir nähern uns mit großen Schritten der Hochzeitssaison – unter Umständen bedeutet das hübsch designte Einladungen in opulente Festzelte, Fünf-Gänge-Menüs und mehr Champagner als Sie in zwei Leben trinken können. Klingt wundervoll, oder? Ganz falsch. Als Neuling unter den Hochzeitsgästen ist man vielleicht erstaunt, zu hören, dass auch abseits der pünktlichen Erscheinenszusage einiges falsch laufen kann – den geübten Gast erstaunt das nicht. Wir wissen, wovon wir reden. Hier sind die Top-Tipps für den Fall, dass der Tag doch nicht ganz so läuft, wie Sie es geplant haben.

Problem: Sie haben sich den Anreiseweg nicht wirklich angesehen und die Location ist viel weiter entfernt als Sie dachten.

Überlebensstrategie: Kommunikation hat manchmal Tücken. Wenn Sie etwas lesen oder hören, passiert es leicht, dass Sie sich vornehmen, sich das später genauer anzusehen. Das Problem ist, dass "später" leider oftmals der Tag des Events ist. Und so bleibt für Sie recht wenig Zeit, etwaige Dinge doch noch anders zu regeln. Die Folgen eines Missverständnisses sind davon abhängig, wie groß Ihre Fehleinschätzung war. Wenn Sie jedoch New York mit York verwechselt haben, gibt es nur eine Lösung: Lügen. Denken Sie sich eine Geschichte aus, zur Not muss auch ein Familienmitglied dran glauben (natürlich nur sprichwörtlich) – alles ist besser als einer kurz vor dem Nervenzusammenbruch stehenden Braut zu gestehen, dass man zu faul war, die Einladung richtig durchzulesen, mit deren Design sie zwei Monate lang beschäftigt war. Wahrheit ist Macht – das gilt leider nicht für dieses Szenario. 

Problem: Sie standen auf der Brautjungfern-Ersatzliste und wurden soeben zum Einsatz berufen.

Überlebensstrategie: Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als in allerletzter Minute auf einer Hochzeitsparty eine Funktion übernehmen zu müssen. Und selbst wenn Sie darüber hinwegsehen können, nur zweite Wahl zu sein – es durchkreuzt mit ziemlicher Sicherheit Ihre Pläne, Ihren heißen Begleiter durch Ihr atemberaubendes Kleid schier umzuhauen. Denn leider werden Sie es nicht mehr tragen können. Es braucht seine Zeit, mindestens drei Kleideranproben und vermutlich genauso viele Gläser Wein, um Ihre Rolle in dieser Zeremonie anzunehmen – aber nur Mut, es gehören immerhin auch Fünf-Gänge-Menüs und Partytime bis in die frühen Morgenstunden dazu. Um das zu schaffen, müssen Sie sich jetzt nur wirklich ins Zeug legen und cool bleiben. Okay, das Kleid passt nicht, die Brautjungfer, die Sie ersetzen, versucht Sie mit Blicken zu töten und Ihr Date hat sich schon vor einer Stunde verabschiedet. Was soll's – was dich nicht umbringt, härtet ab.

Problem: Leider haben Sie etwas zu spät vom Social-Media-Verbot erfahren.

Überlebensstrategie: Kim und Kanye waren vermutlich etwas relaxter über die Berichterstattung Ihrer Hochzeit als das hiesige Brautpaar. Um das zu erahnen, reicht schon die Erwähnung eines Social-Media-Verbots. Sicher, das ist jetzt sehr unglücklich. Denn nicht nur erzielen Hochzeitsfotos bekanntlich die meisten Likes, es ist immer etwas blöd, schon hochgeladene Fotos wieder verschwinden lassen zu müssen. In dieser Situation gibt es nur eine Lösung – vergessen Sie Ihren Stolz und erwähnen Sie am besten nicht, dass ein Social-Media-Verbot bei einem nicht prominenten Paar absolut keinen Sinn macht. Nein, löschen Sie einfach die Fotos. Und das am besten still und heimlich. Oh, und auch, wenn Sie am liebsten sofort mit dem unglaublich attraktiven Trauzeugen des Bräutigams durchbrennen würden – denken Sie daran: Es ist nicht Ihr großer Tag, Sie sind nur ein winziges Puzzleteil im Plan der Braut.

Werden Sie VIP Member

<< Jetzt registrieren und exklusive Vorteile genießen >>